Termine 2019

Zeitenmesser, 2018, Holzstich, Holzschnitt, Weiterbearbeitung eines historischen Druckstockes, 12,5 x 8,0 cm

15. März – Tag der Druckkunst 
13  bis 18 Uhr: Offene Werkstatt

21. bis 24. März  Leipziger Buchmesse
(Halle 3, Marktplatz Druckgrafik)

21. Juni bis 4. August  Ausstellung auf Schloß Wildenfels
bei Zwickau

29. November bis 1. Dezember  Buchkunst Weimar

Rückblickend auf das vergangene Jahr freue ich mich sehr, mitteilen zu dürfen, daß ich für meine Grafiken zu Rainer Maria Rilke mit dem Christoph-Graupner-Kunstpreis ausgezeichnet wurde. Damit verbunden ist eine Ausstellung auf Schloß Wildenfels.

Der nächste Poesie & Grafik Druck erscheint im Frühjahr mit einem Text von Róža Domašcyna.

In Planung sind in diesem Jahr drei LyrikHefte: Andrea Lange widmet sich den Autorinnen Kathrin Schmidt sowie Katrin Bibiella, ich habe mir voller Reisesehnsucht die „Portugiesischen Notizen“ von Patricia Falkenburg ausgewählt.

Rückblick 2018

Zu Rainer Maria Rilke „Einsamkeit“ Acrylstich, Farbholzschnitt, 2015, 21,0 x 14,5 cm

2018 blickten wir auf 20 Jahre Sonnenberg-Presse zurück und begangen dieses Jubiläum mit einer Ausstellung im Projektraum des Chemnitzer Künstlerbundes.

Neben Feierlichkeiten blieb jedoch ausreichend Zeit für Pressenarbeit: für die Reihe von Einblattdrucken unter dem Titel POESIE & GRAFIK DRUCK entstanden zwei Blätter mit einem Gedicht von Andreas Altmann sowie Gregor Nitzsche.

Das LyrikHeft 22 der Sonnenberg-Presse Kemberg mit Gedichten von Artur Schütt (Speyer) und Farbholzschnitten von Andrea Lange erschien. Diesem folgte das LyrikHeft 23 mit Texten von Birgit Reichert sowie Grafiken von Andrea Lange und mir.

In der PATERA PRESSE (Linz) erschien nach vielen Arbeitsstunden an Setzkasten und Presse das Büchlein „Vier Tage in Dixie“, eine erstmals ins Deutsche übertragene Erzählung von Ambrose Bierce. Dafür entstand ein Acrylstich.

In Zusammenarbeit mit Gregor Nitzsche (Wilkau-Haßlau) fertigte ich die TEICHBLÄTTER 13, 14 und 15 mit Grafiken von Gregor Nitzsche, Reinhard Minkewitz sowie Claudia Berg.